• CMC - EINZIGARTIG UND EINE KLASSE FÃœR SICH
Alfa Romeo 8C 2900 B Speciale Touring Coupe Item No. M-107
  • Alfa Romeo 8C 2900B Rolling Chassis Limited Edition
Item No. M-106
  • Bugatti 57 SC Corsica Roadster 1938Item No. M-106
  • CMC Bugatti 57 SC Corsica Roadster 1938Item No. M-106
  • Ferrari 312P Spyder 1969Item No. M-095
  • Maserati 300S #1 24H Frankreich 1958
Item No. M-108
  • Bugatti T35 Nation Color Project Limitierter Auflage von je 2000 Modellen
  • Mercedes-Benz 300SLR Uhlenhaut Coupe
Item No. M-076
  • Bugatti T35 Item No. M-100 b-016 spain
  • Limited Edition Ferrari 250GT California Spyder SWB 1961
  • Ferrari 250 Testa Rossa (Chassis Nr. 0714)
Item No. M-081
  • Ferrari 312P Spyder Sebring 1969
Item No. M-095
  • Maserati 300S Sports Car 1956Item No. M-105
  • Mercedes-Benz 300 SLR Mille Miglia Item No. M-117
    Item No. M-118
    Item No. M-119
  • Mercedes-Benz SSKL GP Deutschland #8 1931
Item No. M-082
  • Ferrari 156F1 Sharknose 1961
1/12 Modellauto mit 1.945 Einzelteilen

Sprache/Language

CMC Suche

CMC Größen

CMC History

  • Collectibles
  • CMC Ferrari D50 Lucky Set 2018 Collins

    CMC hat für dieses Lucky Set 2018 drei unterschiedliche Rennboliden des Typs CMC Ferrari D 50 ausgesucht mit denen der Scuderia Startpilot Peter Collins bei Grand Prix Rennen der Saison 1956 erfolgreich unterwegs war, aber gleichzeitig auch zum „tragischen Held“ wurde.

    CMC Ferrari D50 Collins

    Ferrari D50 1956 GP Italien Monza Collins Fangio Modellauto BestellseiteCMC M-202 CMC Ferrari D50 Collins Lucky Set

    Das außerordentliche fahrerische Talent des jungen Briten Peter Collins (geb. 06.11.1931) blieb Enzo Ferrari nicht verborgen. Daher wurde Peter Collins ab 1956 von der Scuderia verpflichtet. Der „Youngster“ setzte sich ab dem ersten Rennen mächtig in Szene – Seine Chancen auf den Titel des Fahrer-Weltmeisters standen sehr gut. Dabei blieb er bescheiden und umgänglich.
    Beim letzten GP Rennen der Saison 1956 in Monza schrieb Collins Renngeschichte: Seine selbstlosen Entscheidung und großmütige Ehrerbietung an seinen weltmeisterlichen Teamrivalen entschied über den Ausgang der Meisterschaft. Collins ist der einzige Formel 1-Fahrer der Geschichte, der freiwillig auf den zum Greifen nahen möglichen Weltmeistertitel zugunsten des Teamkollegen verzichtete. Er begründete diese Entscheidung damit, dass er noch jung genug sei und in den folgenden Jahren noch viele Chancen habe, Weltmeister zu werden.
    Leider verstarb Collins schon zwei Jahre später bei einem Unfall auf dem Nürburgring zum Großen Preis von Deutschland 1958.

    CMC M-182 Ferrari D50, 1956 GP Frankreich Collins

    Mit Startnummer 14 nahm Peter Collins beim Großen Preis von Frankreich das Rennen auf. Es war der fünfte Lauf zur Automobil-Weltmeisterschaft 1956. Nach einem abwechslungsreichen Rennen konnte Peter Collins mit knappen Vorsprung vor seinem zweitplatzierten Teamkollegen Eugenio Castellotti das Rennen gewinnen.

    CMC Ferrari D50 Collins

    Ferrari D50 1956 GP Italien Monza Collins Fangio Modellauto BestellseiteCMC M-182 Ferrari D50 1956 GP Frankreich Collins

    CMC M-185 Ferrari D50, 1956 GP Deutschland Collins

    Mit Startnummer 2 ging Peter Collins ins Rennen zum Großen Preis von Deutschland auf dem Nürburgring. Beide Ferrari-Piloten fuhren einen D 50 mit langer Nase. Zur besseren Unterscheidung der beiden Autos war die Nasenspitze von Collins D50 mit einem dunkelgrünen Streifen lackiert. Ein Fahrfehler beendete Collins´ Rennen.

    CMC Ferrari D50 Collins

    Ferrari D50 1956 GP Italien Monza Collins Fangio Modellauto BestellseiteCMC M-185 Ferrari D50 1956 GP Deutschland Collins

    CMC M-183 Ferrari D50 1956 GP Italien Monza Collins

    Das letzte Rennen der Saison in Monza entschied über den Titelgewinn. Fangio, Collins, oder Behra hieß die Frage am Start. Fangio übernahm wie eingangs beschrieben, den Wagen von Collins und konnte so seinen vierten Weltmeisterschaftstitel gewinnen.

    CMC Ferrari D50 Collins

    Ferrari D50 1956 GP Italien Monza Collins Fangio Modellauto BestellseiteCMC M-183 Ferrari D50 1956 GP Italien Monza Collins




    Das könnte Sie auch interessieren:
    CMC Ferrari 250 GTO Bauteile-Display CMC ModelArt

    CMC Lancia D50 1954-1955!

    CMC Lancia D50 GP Monaco 1955 Alberto Ascari

    CMC Lancia D50 GP Monaco 1955 Eugenio Castellotti

    CMC Lancia D50 Rolling Chassis 1955

    CMC Lancia D50 1955 Pau GP Startnummer 10 Eugenio Castellotti

    Weiteres aus dem Newsbereich:

    CMC Lancia D50

    CMC Alfa Romeo 6C 1750 GS 1930 unlackiert

    CMC Talbot-Lago Coupe Typ 150 C-SS

    CMC Modellauto Talbot Lago Coupe

    CMC Bugatti T35 Nation Color Project

    CMC Mercedes-Benz Renntransporter LO 2750



    weitere Modellauto-Infos

    Ihre Vorteile

    3% bei Vorkasse

    Schnelle Bearbeitung

    Keine Registrierung nötig

    Fachberatung

    Autorisierter Partner von CMC

    Modellautos mit PayPal bezahlen
    Modellautos Versand mit DHL

    Warenkorb

    Artikel: 0 Stk.
    Warenwert: 0.00 Euro

    Unsere Shops

    Forchino

    Roberts Radio

    Ice-Watch

    copyright © modelcar-shop.com

    Radioladen | Teddybären | Kontaktlinsen | Trollbeads | Armband-Schmuck

    Modellautos | Ice Watch | Forchino-Shop | Makeup-Eidolon

    Zahnersatzinfo