• CMC - EINZIGARTIG UND EINE KLASSE FÜR SICH
Alfa Romeo 8C 2900 B Speciale Touring Coupe Item No. M-107
  • Alfa Romeo 8C 2900B Rolling Chassis Limited Edition
Item No. M-106
  • Bugatti 57 SC Corsica Roadster 1938Item No. M-106
  • CMC Bugatti 57 SC Corsica Roadster 1938Item No. M-106
  • Ferrari 312P Spyder 1969Item No. M-095
  • Maserati 300S #1 24H Frankreich 1958
Item No. M-108
  • Bugatti T35 Nation Color Project Limitierter Auflage von je 2000 Modellen
  • Mercedes-Benz 300SLR Uhlenhaut Coupe
Item No. M-076
  • Bugatti T35 Item No. M-100 b-016 spain
  • Limited Edition Ferrari 250GT California Spyder SWB 1961
  • Ferrari 250 Testa Rossa (Chassis Nr. 0714)
Item No. M-081
  • Ferrari 312P Spyder Sebring 1969
Item No. M-095
  • Maserati 300S Sports Car 1956Item No. M-105
  • Mercedes-Benz 300 SLR Mille Miglia Item No. M-117
    Item No. M-118
    Item No. M-119
  • Mercedes-Benz SSKL GP Deutschland #8 1931
Item No. M-082
  • Ferrari 156F1 Sharknose 1961
1/12 Modellauto mit 1.945 Einzelteilen

Sprache/Language

CMC Suche

CMC Größen

CMC History

  • Collectibles

  • Modellautos

    Die Entwicklung des Modellauto Speichenrads hat bei CMC exclusive Modelle einen langen Weg hinter sich. Bei den ersten Modellautos, wie dem MercedesBenz der Schwarze Prinz, im Maßstab 1:24, wurden die Räder mit Fotoätzeilen nachgebildet. Das war damals Stand der Technik, wäre den Machern von CMC heute aber nicht mehr gut genug.

    Modellauto - Zusammenbau in Handarbeit

    Modellauto Speichenrad

    Modellauto Bauteile

    Heute sehen die Speichenräder an der jüngsten CMC-Modellauto Neuheit in 1:18 nach einem historischen Vorbild, nämlich dem prächtigen Mercedes Targa Florio von 1924 oder dem wunderbaren Maserati 250F, ganz anders aus. Die Räder sind für den Gesamteindruck der Modellautos entscheidend. Die alten Rennwagen ohne Kotflügel wirken wie aus einem Guss. Da sind filigrane Felgen besonders wichtig. Die Nabe und der Kranz für die Speichenfelge sind aus robustem Aluminium gedreht, der feine Draht, den später flinke Hände spinnen, sind gerade einmal 0,2 Millimeter stark. 56 Speichen hat das Rad des Mercedes-Modellautos nach dem Vorbild aus dem Baujahr 1924, und die werden nach einer genau festgelegten Vorgehensweise montiert. Zunächst sind Nabe und Kranz, noch ganz ohne Speichen, in einer ganz speziellen Montagevorrichtung eingespannt, die wir hier leider hier nicht abbilden dürfen. CMC hat lange an dieser Montagevorrichtung entwickelt und sie wollen diesen Know-how-Vorsprung auch gerne möglichst lange behalten. Was dann mit der noch speichenlosen Felge passiert, zu allem Überfluss noch in atemberaubender Geschwindigkeit, ist fast nur mit der Lupe zu sehen. Die CMC Mitarbeiter mähen praktisch die Speichen durch die am Felgenkranz an der Nabe angebrachten Bohrungen. Immer wieder werden die Drähte glatt gezogen, damit sich die Speichen optimal spannen. Diese Arbeit gehört übrigens zu den kompliziertesten in der CMC-Modellauto Manufaktur und wird nur von ausgesuchten Mitarbeitern ausgeführt. Es dauert etwa ein halbes Jahr bis ein Mitarbeiter diese Technik sicher beherrscht. Ein schneller Felgenbauer schafft bei CMC pro Schicht gerade einmal 30 dieser Rundlinge für den Maserati Birdcage.

    Modellauto - Montage

    Modellauto Montage

    Auch wenn die Modellauto Felge fertig ist, ist sie doch noch nicht einsatzbereit für den Mercedes Targa Florio. Denn der trägt schließlich dunkelrot kolorierte Räder. Also werden die Felgen auf Gitter gelegt und mehrmals von beiden Seiten dünn lackiert. Dünn deshalb, weil dicker Lack die feinen Strukturen der Räder zustoßen würde. Nach dem Trocknen folgt der vorletzte Schritt der Radherstellung. Die kompletten Modellauto Felgen werden auf die passenden von CMC gefertigten Reifen aufgezogen. Dann müssen diese Modellauto Traumräder nur noch mit dem serienmäßigen Zentralverschluss an den beiden Achsen des Mercedes Targa Florio im Maßstab 1: 18 montiert werden. Aber selbstredend sind die Räder an diesem Oldtimer Rennwagen, dessen Original Christian Werner und Karl Sailer vor 81 Jahren zum Sieg steuerten., nur eines von vielen überragenden Details. Schließlich besitzt das filigrane Modellauto aus Zinkdruckguss, Plastik, Leder und Kupfer die Kleinigkeit von über 1000 hochwertigen Bauteilen.

    Das fertige Modellauto

    Modellauto 1:18

    Die Experten können hier etwa sechslagige, funktionstüchtige Blattfederpakete entdecken, dürfen sich über einen beweglichen Handbremshebel mit originalgetreuer Sperrklinke freuen oder aber einen Tankdeckel aufschrauben, der mit einem fein ziselierten Bajonettverschluss bestückt ist. Eine Pinzette ist übrigens das beste Werkzeug, um die mit feinsten Haubenhaltern versehene Verkleidung über dem Reihenvierzylinder zu öffnen. Das auch dieser CMC Modellautomotor minutiös nach Maßgabe des ruhmreichen Vorbilds verkabelt ist, versteht sich von selbst. Beim Mercedes Targa Florio hatte CMC natürlich traumhafte Dokumentationsverhältnisse, da das Original im reichen Fundus des Mercedes-Benz- Museums in Stuttgart zu finden ist. 500 Bilder schossen Mitarbeiter von CMC im Rahmen der Recherche vom Original. Außerdem rückten sie dem Klassiker mit Zentimetermaß und Zollstock zu Leibe, denn ohne vollständiges Vermessen des guten Stücks in 1:1 gibt es kein Top-Modellauto in 1:18. Je besser die Recherche, desto besser das Endprodukt.

    Wir danken der Firma CMC exclusive Modelle und der Modellauto Zeitschrift "Modell Fahrzeug" für Ihre freundliche Unterstützung.

    Ihre Vorteile

    3% bei Vorkasse

    Schnelle Bearbeitung

    Keine Registrierung nötig

    Fachberatung

    Autorisierter Partner von CMC

    Modellautos mit PayPal bezahlen
    Modellautos Versand mit DHL

    Warenkorb

    Artikel: 0 Stk.
    Warenwert: 0.00 Euro

    Unsere Shops

    Forchino

    copyright © modelcar-shop.com

    Teddybären | Kontaktlinsen | Trollbeads | Armband-Schmuck

    Modellautos | Forchino-Shop | Zahnersatzinfo